Raus aus dem Opfer-Täter-Spiel, rein in die Weiblichkeit – mit ANA Sia // 5D Weiber-Call

0 Ansichten
0%

In diesem Video hören wir die Geschichte von ANA Sia, die als Tochter einer alleinerziehenden Mutter von 3 Kindern aufwuchs. Sie erlebte ihre Mutter als Opfer, das gewalttätige Männer anzog. ANA Sia berichtet davon, wie sich ihr Männerbild formte und wie sie in ihrer Zeit als Tänzerin auf das Thema Weiblichkeit aufmerksam gemacht wurden. Für sie stellte es eine Herausforderung dar, sich weiblich zu bewegen, da sie nicht wusste, was das bedeutet. Rückblickend stellt sie fest, dass ihr das Beschäftigen mit ihren weiblichen Aspekten dabei geholfen hat, sich selbst und ihre Beziehungen zu Männern besser zu verstehen. So konnte sie Wunden heilen, das Opfer-Täter-Spiel besser erkennen und mehr bei sich ankommen.

ANA Sia ist Bewusstseinskünstlerin und Körpermedium. Unter anderem schreibt sie auch Gedichte, Texte und Lieder, in denen sie ihre Themen verarbeitet. Ihr Lied ‚Männerspiegelbild‘ begleitet hier in dem Video ihre gesprochenen Worte.

Dieses Video ist ein Ausschnitt aus einem 5D Weiber-Café. Im 5D Movement gibt es inzwischen einen sehr regen Austausch unserer weiblichen Mitglieder, die sich jeden Monat online treffen, um sich über ihre Themen auszutauschen. Um Dir einen Einblick zu geben, siehst Du hier einen Ausschnitt aus einem der letzten Treffen. Das 5D Movement ist eine Bewegung von bewussten Menschen mit dem gemeinsamen Ziel, eine überregionale 5D Gemeinschaft zu erschaffen. Bei uns findest Du neben wertvollem Austausch mit Gleichgesinnten auch jede Menge Informationen rund um die Themen Bewusstseinserweiterung, Schwingungserhöhung, Zeitenwende und spirituelles Unternehmertum sowie regelmäßige Veranstaltungen, um Deine Reise in die 5. Dimension so angenehm wie möglich zu machen.

Näheres findest Du auf unserer Website https://5d-movement.com

Von Schöpfer:
Datum: Mai 9, 2022
Schöpfer & Mitwirkende: Ana Sia